Landsberg, Kardiologie, Herz, Angiologie, Gefäß, Gefäße, Krankheit, Herzinfarkt, Herzinfarktrisiko, Schlaganfall, Schlaganfallrisiko, Prävention, Präventionsmedizin, Präventivmedizin, Vorsorge, Arteriosklerose, gesunde Ernährung, Medizin, Arzt, Ärzte, Mediziner, Vorsorge, Primärprävention, Sekundärprävention, Privatpraxis, bevorzugte Behandlung, kurze Wartezeit, schnelle Behandlung, gute Bewertung, Herzkranzgefäße, Herzkatheter, Stent, Telemedizin, eventrekorder, eventrecorder, vorsorgeprogramm, Herzschrittmacher, ICD, Defi, Defibrillator, biventrikulärer Schrittmacher, biventrikulärer ICD, Herzschrittmacherkontrolle, Schrittmacherkontrolle, Defikontrolle, Freundlichkeit, Empfang, Kassenpatient, Ergometrie, Belastungs-EKG, Belastungsekg, stressechokardiographie, blutdruckmessung, LZ-RR, LZ-EKG, Reanimation, Wiederbelebung, Ultraschall, Thrombose, varize, varizen, varikosis, varicosis, Kompetenz, kompetent, qualifiziert, Qualifizierung, fachlich, hervorragend, spiroergometrie, operation, revision, Medikamente, medicine, drugs, Krankenhaus, Abteilung, Ambulanz, Poliklinik, hospital, cardiology, angiology, thrombosis, heart failure, infarction, venenverschlussplethysmographie, verschlussdrücke, Duplex, doppler, gefäßverkalkung, Arteriosklerose, Bayern, Oberbayern, Allgäu, Augsburg, München, kaufbeuren, weilheim, nähe, Herzultraschall, Vorsorgeuntersuchung, schlafapnoe, hoher Blutdruck, hohes Cholesterin, adipositas, zu fett, zu dick, adipositas, BMI, Gewichtsabnahme, kost, mediterrane kost, Rotwein, empfang, Rezeption, urlaub, wellness, urlaub und wellness, Herzmuskel, herzmuskelentzündung, perikarditis, myokarditis, perikarderguss, Entzündung, hoher Blutdruck, landsberg am lech, lech, thrombophlebitis, phlebitis, Gerinnsel, Notfall, op, nächster, nächste, schnell, schneller, früher Termin, früherer Termin, Notfall, Übelkeit, herzschmerzen, Halsschmerzen, gefäßschmerzen, thoraxschmerz, thoraxschmerzen, schmerzen im Brustkorb, herzschmerz, herzschmerzen, schmerzen am herz, schmerzen am herzen
Landsberg, Kardiologie, Herz, Angiologie, Gefäß, Gefäße, Krankheit, Herzinfarkt, Herzinfarktrisiko, Schlaganfall, Schlaganfallrisiko, Prävention, Präventionsmedizin, Präventivmedizin, Vorsorge, Arteriosklerose, gesunde Ernährung, Medizin, Arzt, Ärzte, Mediziner, Vorsorge, Primärprävention, Sekundärprävention, Privatpraxis, bevorzugte Behandlung, kurze Wartezeit, schnelle Behandlung, gute Bewertung, Herzkranzgefäße, Herzkatheter, Stent, Telemedizin, eventrekorder, eventrecorder, vorsorgeprogramm, Herzschrittmacher, ICD, Defi, Defibrillator, biventrikulärer Schrittmacher, biventrikulärer ICD, Herzschrittmacherkontrolle, Schrittmacherkontrolle, Defikontrolle, Freundlichkeit, Empfang, Kassenpatient, Ergometrie, Belastungs-EKG, Belastungsekg, stressechokardiographie, blutdruckmessung, LZ-RR, LZ-EKG, Reanimation, Wiederbelebung, Ultraschall, Thrombose, varize, varizen, varikosis, varicosis, Kompetenz, kompetent, qualifiziert, Qualifizierung, fachlich, hervorragend, spiroergometrie, operation, revision, Medikamente, medicine, drugs, Krankenhaus, Abteilung, Ambulanz, Poliklinik, hospital, cardiology, angiology, thrombosis, heart failure, infarction, venenverschlussplethysmographie, verschlussdrücke, Duplex, doppler, gefäßverkalkung, Arteriosklerose, Bayern, Oberbayern, Allgäu, Augsburg, München, kaufbeuren, weilheim, nähe, Herzultraschall, Vorsorgeuntersuchung, schlafapnoe, hoher Blutdruck, hohes Cholesterin, adipositas, zu fett, zu dick, adipositas, BMI, Gewichtsabnahme, kost, mediterrane kost, Rotwein, empfang, Rezeption, urlaub, wellness, urlaub und wellness, Herzmuskel, herzmuskelentzündung, perikarditis, myokarditis, perikarderguss, Entzündung, hoher Blutdruck, landsberg am lech, lech, thrombophlebitis, phlebitis, Gerinnsel, Notfall, op, nächster, nächste, schnell, schneller, früher Termin, früherer Termin, Notfall, Übelkeit, herzschmerzen, Halsschmerzen, gefäßschmerzen, thoraxschmerz, thoraxschmerzen, schmerzen im Brustkorb, herzschmerz, herzschmerzen, schmerzen am herz, schmerzen am herzen

Team (in alphabetischer Reihenfolge)

Frau Katharina Haug

Fachärztin für Innere Medizin/Kardiologie. Ermächtigt für die eigenständige Teilnahme an der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung seit dem 01.10.2018. Für privatärztliche Behandlungen befindet sich Frau Haug ergänzend in Anstellung bei Prof. Dr. Reppel. 

Frau Dr. med. Gisela Heimann

Fachärztin für Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung Kardiologie und seit 2010 für die eigenständige Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung ermächtigt. Ergänzend befindet sich Frau Dr. Heimann für die kassenärztliche Versorgung und privatärztliche Behandlungen in der Praxis von Prof. Dr. Reppel in Anstellung.

Frau Dr. med. Isabelle Petit

Fachärztin für Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung Kardiologie und als Sicherstellungsassistentin nach §32 Abs. 2 Ärzte-ZV für die kassenärztliche Versorgung und privatärztliche Behandlungen in der Praxis von Prof. Dr. Reppel angestellt.

Prof. Dr. med. Michael Reppel

Facharzt für Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung Kardiologie und Angiologie. Zulassung seit dem 01.07.2015 zur kassenärztlichen Versorgung.

 

 

Praxisgemeinschaft

Wir betreiben die Arztpraxis als Praxisgemeinschaft. Eine Praxisgemeinschaft ist eine Kooperationsform von Vertragsärzten. Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss von Ärzten zur Ausübung der Tätigkeit in gemeinsamen Praxisräumen mit gemeinsamem Personal.

Die Ärzte üben im Gegensatz zur Berufsausübungsgemeinschaft (früher Gemeinschaftspraxis) oder zum Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) die ärztliche Tätigkeit nicht gemeinschaftlich aus und bilden keine wirtschaftliche Abrechnungsgemeinschaft, sondern eine Kostengemeinschaft. In Praxisgemeinschaften treten im Behandlungsvertrag und im Abrechnungsverhältnis zu der jeweiligen Kassenärztlichen Vereinigung (KV) die Ärzte selbständig auf und rechnen jeder für sich ab.

 

Kassenärztliche Zulassung/Ermächtigung

Unsere Praxisstruktur ist auf einer Zulassung zur kassenärztlichen Versorgung durch die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) als auch auf Ermächtigungen zur vertragsärztlichen Versorgung aufgebaut. Eine Ermächtigung ist neben der Zulassung eine weitere Form der Teilnahme an der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung und dient insbesondere zur Deckung bestimmter quantitativer bzw. qualitativer Versorgungsbedarfe in z.B. unterversorgten Regionen eines Zulassungsbezirkes. Ermächtigungen sind im Gegensatz zu den Zulassungen zeitlich, räumlich und/oder im Umfang nach definiert. Die Erteilung der Ermächtigung hat statusbegründenden Charakter.

Eine ermächtigte Ärztin/ein ermächtigter Arzt muss ihre/seine Leistungen immer persönlich erbringen. Grund dafür sind ihre/seine Kenntnisse, Erfahrungen und Qualifikationen, auf deren Basis ihr/ihm die Ermächtigung erteilt wurde. Im Gegensatz zum niedergelassenen zugelassenen Arzt darf die ermächtigte Ärztin/der ermächtigte Arzt keine Assistenten beschäftigen, sich aber bei Krankheit, Urlaub oder Teilnahme an ärztlicher Fortbildung vertreten lassen.

 

Haben Sie diesbzgl. Fragen? Dann sprechen Sie uns bitte direkt an, wir beantworten Ihnen diese gern!

PRAXIS FÜR KARDIOLOGIE UND ANGIOLOGIE

Ärzte

Prof. Dr. med. Michael Reppel

Katharina Haug 

Dr. med. Gisela Heimann

Dr. med. Isabelle Petit

 

Bahnhofsplatz 2
86899 Landsberg am Lech
Telefon: 08191 - 50745

Telefon: 08191 - 9737798 (Haug)

Telefax: 08191 - 22593

@: info@kardiologie-landsberg.de

@: info@kardiologie-haug.de

 

Nutzen Sie auch gerne das Kontaktformular (Kontakt)

 

BItte beachten Sie vor dem Besuch der Homepage oder einer Kontaktaufnahme den Bereich Datenschutz! 

 

Information for all non-German-speaking patients:

Please contact us directly via phone +49-8191-50745 instead of using the homepage or contact form. We speak English fluently.

 

Ausserhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich in dringlichen Fällen bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen unter Tel.: 116117.

 

In lebensbedrohlichen Notfällen erreichen Sie den Rettungsdienst unter Tel.: 112.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. med. Michael Reppel